Baden im Paznauntal - Ischgl

Sommerzeit ist Badezeit – sorglose Entspannung erleben Sie im idyllischen Waldbad in Ischgl, umgeben von der imposanten Alpenkulisse der Silvretta in Tirol. Während die Kinder sich in den Kinderbecken, auf der 47 m langen Wasserrutsche oder den Schaukeln vergnügen, spielen Sie eine Runde Tennis, Tischtennis oder gönnen sich einen köstlichen (Eis-)Kaffee im Panoramabuffet. Für die nicht so sonnigen Tage können Sie zwischen dem Hallenbad Ischgl mit Saunabereich, Massagedüsen und einer Gegenstromanlage oder dem Hallenbad Galtür mit Wasserrutsche und Babybecken wählen. Einen Besuch wert ist der beliebte, neu angelegte Badesee in See. Der Spiel-, Sport- und Wasserpark mit hervorragender Wasserqualität dank Schilf-Regenerationszone lockt mit 6000 m² und 4 m Tiefe Schwimmer als auch mit 1000 m² und 0,4 m Tiefe Nichtschwimmer zum Eintauchen ins kühle Nass. Kiosk, Wickelräume und Umkleidekabinen mit WC sind vorhanden. Für Abwechslung sorgen der Spielplatz, ein Beachvolleyballplatz, ein Fußballplatz und zwei Sand-Tennisplätze sowie ein Angelteich. Alle Eintritte sind mit der Silvretta Card All inclusive kostenlos!

Bergseeen der Silvrettaregion

Ein außergewöhnliches Erlebnis für besonders Mutige ist ein Sprung in die kristallklaren Gewässer unserer wunderschönen Bergseen in der Silvretta Region. Viele sind mit einem gemütlichen Fußmarsch oder bequem mit den Seilbahnen erreichbar. Der Weg zum Pardatschersee führt direkt von Ischgl Richtung Fimbatal zu den spektakulären 100 m langen und über 70 m hohen Hängebrücken „Kitzloch“ und „Bärenfalle“, vorbei an der malerischen Pardatscherkapelle bei den Mittelstationen der Fimba- und Silvretta Seilbahn. Am See können Sie an zwei Grillstationen die mitgebrachten Würstchen grillen. Nur 5 Minuten vom Pardatschersee entfernt findet man absolute Ruhe und Stille beim mitten im Wald gelegenen Schwarzwassersee. Auch hier gibt es eine kleine Grillstation, bei der man auch gleich die selbst gefangenen Fische (Angelkarte in Ischgl erhältlich) am offenen Feuer garen kann. Etwas höher gelegen erreicht man auf 2300 m Höhe den türkisblauen Vidersee im Erlebnispark Vider Truja. Die drei Grillstellen (Holz vorhanden) laden zum gemütlichen Verweilen ein, während sich die Kinder am Spielplatz und auf dem Floß vergnügen.

baden-paznauntal

Berglisee bei Mathon

Ein besonderes Juwel der Paznauner Alpen in Tirol ist der glasklare, eisblaue Berglisee. Umgeben von einer majestätischen Bergkulisse beeindruckt er den Wanderer durch seine wunderschöne Lage. Der Weg hier hinauf führt von Mathon aus ca. 1,5 Stunden durch Wälder und Almwiesen. Grillstationen und Sitzbänke sind vorhanden, Ess- und Grillsachen sind mitzubringen. Der Aufstieg zum glitzernd blauen Wasser des Madleinsees in Ischgl, eingebettet in die beeindruckende Bergkulisse des Verwallgebirges, ist ebenfalls ein lohnendes Ziel. Hier kann man Steinböcke, Murmeltiere und Schafe in natürlicher Umgebung bestaunen.

Stafali Weiher bei Galtür

Ein Geheimtipp für Familien ist ein Ausflug zum Stafali Weiher inmitten eines herrlichen Waldes zwischen Mathon und Galtür. Der kleine Hochgebirgssee kann mit dem Auto erreicht oder auch einfach erwandert werden (kinderwagentauglich). Während die Kinder im Wasser plantschen, Kaulquappen beobachten und mit dem Floß fahren, können die Eltern bei einem der drei steingemauerten Grillöfen das Essen zubereiten.

 

Waldbad Ischgl: Mitte Juni bis Ende August (je nach Witterung), 9:00 – 18:30 Uhr

Hallenbad Ischgl: Ende Juni bis Mitte September

Hallenbad Galtür: Ende Juni bis Mitte September

Badee See: ca. Ende Mai bis Ende September (je nach Witterung)

Pardatscher See/Schwarzwasser See/ Vider See: Wanderung je nach Schneelage, Auffahrt Gondel Ende Juni bis Mitte September

Berglisee/Madleinsee/ Stafali Weiher: je nach Schneelage

 

Pardatscher See/Schwarzwasser See/ Vider See: Wanderung je nach Schneelage, Auffahrt Gondel Ende Juni bis Mitte September

Berglisee/Madleinsee/ Stafali Weiher: je nach Schneelage